Logistik- und Unternehmensimmobilien

Zur Absicherung von Investitions- und Transaktionsentscheidungen erstellt unser Team Markt- und Standortanalysen, die auf detaillierte und fundierte Daten aufbauen und berät Sie zu allen Vorhaben rund um Logistik- und Unternehmensimmobilien.

 

Ansprechpartner:

Alexander Fieback
Teamleiter Büro-, Logistik- und Unternehmensimmobilien
fieback@bulwiengesa.de

Tel. +49 30 27 87 68-14

Oliver Rohr
Teamleiter Büro-, Logistik- und Unternehmensimmobilien
rohr@bulwiengesa.de

Tel. +49 89 23 23 76-46

Publikationen zum Thema Logistik / Unternehmensimmobilien

Hier finden Sie Studien und Analysen, die wir teilweise im Kundenauftrag erstellt haben oder in Eigenregie auf Basis unserer Daten und Marktexpertise. Viele können Sie kostenfrei hier herunterladen und lesen.

Investorenstudie

Für Akquireal haben wir die Ankaufsprofile von Immobilieninvestoren analysiert.
>

Die 5 % Studie 2022 – wo Investieren sich noch lohnt

bulwiengesa hat zum achten Mal die Renditepotenziale der deutschen Immobilienmärkte analysiert.
>

Die 5 % Studie 2021 – wo Investieren sich noch lohnt

bulwiengesa hat zum siebten Mal die Renditepotenziale der deutschen Immobilienmärkte analysiert.
>

Aktuelles zum Thema Logistik / Unternehmensimmobilien aus unserem Magazin

Für unser Magazin haben wir relevante Themen, häufig auf Basis unserer Studien, Analysen und Projekte, zusammengefasst und leserfreundlich aufbereitet. So ist ein schneller Überblick über Aktuelles aus der Immobilienbranche garantiert.

Einladung zur Studienvorstellung

Es ist wieder soweit: Die Studie "Logistik und Immobilien" erscheint bereits zum achten Mal. Sie wird in bewährter Partnerschaft auf der Expo Real vorgestellt. Die Pressekonferenz ist offen für alle Interessierten
>

Chart des Monats September: Investmentmarkt Logistikimmobilien

In einer exklusiven Vorschau auf die Studie „Logistik und Immobilien 2022“, die am 5.10. erscheint, blicken wir auf den Investmentmarkt. Fakt ist: Die Umsätze sind herausragend – aber wie lange noch?
>

Chart des Monats August: Trend ins Umland

In den Metropolen ist es voll geworden, Bauland knapp und teuer. Kein Wunder, dass sich die Bauaktivitäten zunehmend ins Umland verlagert haben. In Frankfurt entsteht dort fast jeder zweite Quadratmeter; zugleich gingen die Planungen von Wohnungen seit 2021 um 26 % zurück. Das zeigen aktuelle Auswertungen des Development-Monitors
>