Wohnen Laufende Marktbeobachtung

ETW-Studie Frankfurt/Main 2021

bulwiengesa untersucht bereits zum 13. Mal den Markt für Neubau-Eigentumswohnungsprojekte in Frankfurt am Main.

In der diesjährigen Studie wurden insgesamt 43 Bauvorhaben mit rund 2.640 Eigentumswohnungen ausgewertet. Die diesjährige Studie zeigt Kaufpreisanstiege von fast 14 % im Vergleich zum Vorjahr. Der Durchschnittspreis liegt mittlerweile bei etwa 9.660 Euro/qm. Es sind sowohl deutliche Rückgänge bei der Projektanzahl als auch bei den Projektvolumina zu verzeichnen. Neben zentral gelegenen Großprojekten, darunter die letzten Wohnhochhäuser der „neuen Generation“, prägen kleinere Neubauvorhaben in Stadtteillagen das Marktgeschehen.

Wie gewohnt wird jedes betrachtete Bauvorhaben einzeln vorgestellt und die Projektstruktur hinsichtlich Größe, Anzahl der Wohneinheiten, räumlicher Verteilung und Preisniveau ausgewertet. Zusätzlich enthält die Studie einen 5-Jah­res-Ver­gleich, der einen guten Beleg für den – trotz Corona-Pandemie – anhaltenden Immobilienboom in der Mainmetropole liefert.

Die Marktstudie kann als PDF-Dokument für 1.490 Euro zzgl. MwSt. erworben werden.

Ansprechpartner: 
Uwe Kneller
kneller@bulwiengesa.de
Tel. +49 69 756 14 67 55

Downloads

Das könnte Sie auch interessieren

Für unser Magazin haben wir relevante Themen, häufig auf Basis unserer Studien, Analysen und Projekte, zusammengefasst und leserfreundlich aufbereitet. So ist ein schneller Überblick über Aktuelles aus der Immobilienbranche garantiert.

Wie wirkt sich ESG auf die Finanzierbarkeit von Wohnbeständen aus?

Die aktuellen Rahmenbedingungen sind für Finanzierer weiterhin schwierig. Das sagen die befragten Experten des BF.Quartalsbarometer, auch wenn die Bodenbildung nun erreicht scheint. Zu der obigen Frage haben sie unterschiedliche Meinungen
>

Chart des Monats Juni: Jede vierte Projektentwicklung verschoben

Die Projektentwicklungen in den A-Städten sind nicht nur rapide zurückgegangen. Auch viele Projekte verzögern sich
>

„Im Bestand zu bleiben ist weniger Verschwendung"

In einem gemeinsamen Webinar mit Union Investment haben unterschiedliche Akteure diskutiert: Wann machen Transformationsprojekte Sinn? Denn allen ist klar, dass niemand nur noch auf Neubau setzen kann. Aber die Hürden bereiten Kopfzerbrechen
>

Interessante Publikationen

Hier finden Sie Studien und Analysen, die wir teilweise im Kundenauftrag erstellt haben oder in Eigenregie auf Basis unserer Daten und Martexpertise. Viele können Sie kostenfrei hier herunterladen und lesen.

Studie: Gefördertes Wohnen als Investment

Eine Studie im Auftrag von INDUSTRIA beleuchtet das Investmentsegment „Gefördertes Wohnen“.
>

ETW-Studie Berlin Ost 2022

Neubauprojekte Eigentumswohnungen in Berlin Ost 2022
>

Studie: Baulandmodelle und deren Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt

Im Auftrag von Pandion haben wir die Baulandmodelle von Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München und deren Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt untersucht
>